wevsyou

wevsyou

wevsyou ist Projekt, besser gesagt eine Plattform, die informieren soll. Informationen sind heutzutage wichtiger als je zuvor. Um nicht blind alles hinzunehmen, sollten wir uns diese Informationen selbst suchen. Bildung und Allgemeinwissen ist unsere stärkste Waffe gegen die weitverbreitete Dummheit. wevsyou versteht sich als Aufklärer gegen die Dummheit, die unser Leben zu beeinflussen scheint. Leider immer mehr. Wir wollen wachrütteln. Die Kids aus der Tristesse und Nutzlosigkeit befreien und dadurch beflügeln, etwas zu unternehmen – etwas Wichtiges. Etwas zu schaffen. Werdet aktiv. Empört euch. Meldet euch zu Wort.

Website www.wevsyou.com
Facebook facebook.com/wevsyou

Die Idee

Von Hannah Arendt stammt der Gedanke, dass sich die moderne Massengesellschaft der westlichen Welt schrittweise und ohne es zu merken in die Hände des Totalitarismus begibt. Und das in einer Zeit, in der Demokratie zum Selbstverständnis der freien Welt geworden ist. In einer Zeit, in der jedem scheinbar die gleichen Rechte zuteil geworden sind, zumindest formal. Das in einer Zeit der scheinbaren Pluralität von Meinungen. Die These, sie klingt wie blanker Hohn. Doch Arendt, politische Theoretikerin und Publizistin, weiß ihre Ansicht zu begründen. Denn all jene Merkmale, die der demokratisch geformte Mensch idealtypisch aufweist, spricht ihm Arendt, zumindest teilweise, ab. Freiheit, Pluralismus ­– alles Quatsch, Relikte aus einer vergangenen Zeit. Gibt es nicht mehr. Alles vorbei, sagt sie. Wie kommt sie nur darauf? Arendt argumentiert, dem heutigen Menschen, unsereiner, der wir in der modernen Industriegesellschaft – und nur hierauf bezieht sich ihre These – unser Leben führen, fehle es an Erfahrung. Der Mensch sei in Watte gepackt, hungern müsse er schon lange nicht mehr, es gehe ihm, wenn man so will, viel zu gut.

Weiterlesen …

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!